Spra­ch­alar­mie­rungs­an­lagen

Beschal­lung ist die elek­tro­akus­ti­sche Verstär­kung von Darbie­tungen, die sich von sprach­li­chen und musi­ka­li­schen Vorträgen über Konfe­renzen bis hin zu Einspie­lungen erstre­cken. Das wird reali­siert durch Beschal­lungs­an­lagen. Sie haben den Zweck, den Zuhö­rern das akus­ti­sche Geschehen gleich­mäßig, verständ­lich und in ange­mes­sener Laut­stärke erleben zu lassen.

Die Beschal­lungs­technik umfasst die Gesamt­kon­zep­tion zur Beschal­lung mit einem Audio­system. Unter der Berück­sich­ti­gung der beschal­lungs­tech­ni­schen bzw. akus­ti­schen Beschaf­fen­heit der Örtlich­keiten und mit den Vorgaben der Einsatzart (Rede, Präsen­ta­tion, Diskus­sion, Musik etc.) wird eine Beschal­lungs­an­lage zusam­men­ge­stellt.

Beschal­lung wird mit sehr unter­schied­li­chen Anlagen reali­siert. Je nach Art der Darbie­tung kann die Beschal­lungs­an­lage in ihren Kompo­nenten und deren Anord­nung vari­ieren. Bei einer Einspie­lung wird ledig­lich eine elek­tri­sche Schall­quelle mit einem Tonträger, z.B. CD oder Audio­kas­sette, an einen Verstärker ange­schlossen. Das verstärkte Tonsi­gnal wird daraufhin im Raum durch Laut­spre­cher hörbar gemacht.

Wir planen und errichten Beschal­lungs- (ELA) -anlagen für Ihr Cafe, Sport­halle, Einkaufs­zen­trum oder Ihre Schule.

Hierbei kann es sich um „normale“ Beschal­lung oder um „Elek­tro­akus­ti­sche Notfall­warn­sys­teme bzw. Spra­ch­alar­mie­rungs­an­lagen“ handeln.

Sowohl unsere Kompakt- als auch die großen Zentralen erfüllen die Forde­rungen der EN 60848/ VDE 0828 sowie der aktu­ellen DIN 0833-4.

VdS

Zerti­fi­zierter Errichter für Spra­ch­alar­mie­rungs­an­lagen

Unsere Tech­no­logie
partner

Honeywell Logo